Mit der Zusendung des Bauantrags haben wir auch das erste Mal die von Team Massivhaus geplante Höhe für unser Haus gesehen. Man nimmt dafür das Mittel der Straße als Referenz. In unserem Fall ist es ein Kontrollschacht bei 9,64m ü. NN. Da man lt. B-Plan mit der OKFF max. 30cm über diesem Wert liegen darf, wurde diese Höhe auf 9,94m ü. NN. geplant. Allerdings haben wir im Westen, direkt vor unserer Terrasse, einen Parkplatz, der auf 10,07m ü. NN. liegt. Daher haben wir unser Haus dementsprechend höher gelegt, sodass wir mit der OKFF auch auf 10,07m ü. NN. kommen.
Damit überschreiten wir allerdings zusätzlich zur max. OKFF Höhe auch noch die max. Firsthöhe von 9m. Daher müssen wir einen Befreiungsantrag stellen. Diesem muss zum einen der Bauausschuss in Appen und dann noch mal der Kreis Pinneberg zustimmen. Leider ist der nächste Bauausschuss in Appen erst am 19.9.2017. Um diese Zeit verzögert sich unser Bauvorhaben dann zu unseren Lasten. Hoffen wir das Beste.

Bauzeichnung_Lageplan.jpg